ARC
 
 
separator
Sensationelle Kooperation von ARC mit AARC für die Rallye - Saison 2022 - Beides fahren - Geld sparen!
 

ALPE ADRIA RALLY CUP / ALPE ADRIA RALLY TROPHY 2022: MIT NEUEM KONZEPT - NOCH ATTRAKTIVER

Siegesprämien in noch nie dagewesener Höhe und ein toller Kalender erwarten alle Rallye Teams in der nächsten Saison.

Mit der Firma RM-Bauträger und RM-Immobilien, konnten wir wieder einen langjährigen Sponsor gewinnen, wodurch der Preisgeldtopf nun so gefüllt ist, wie noch nie zuvor.

Das Preisgeld Konzept:

Nach dem Motto, „mehr Konkurrenz, mehr Ehre“, hoffen wir in der Saison 2022, mit unserem neuen Preisgeldkonzept wieder mehr Teams für AARC/AART gewinnen zu können.

Soll heißen: Je mehr Starter, desto mehr Preisgelder werden ausgeschüttet!

8.000.- bis € 24.000.- stehen zur Verfügung. ALLES IST MÖGLICH!

Also bringt befreundete Teams mit zum AARC/AART und jeder kann mehr gewinnen!

Das Startgeld Konzept:

Neben den hohen Preisgeldern bieten wir unseren Teams auch wieder die gewohnt hohen Nenngeldermäßigungen bei allen Rallyes im In- und Ausland an.

Das Auswahl Konzept:

Wir bieten 7 Rallyes an, wobei nur die besten 5 Ergebnisse in die Endwertung kommen.

  • Dies sorgt für Chancengleichheit bei Teams mit kleinerem Budget, da nicht alle Veranstaltungen gefahren werden müssen.

  • Dies gibt allen Teams die Möglichkeit auch noch andere Veranstaltungen bestreiten zu können, ohne die Chance auf einen Sieg bei AARC oder AART zu riskieren,

denn auch nur 4 Rallyes haben schon öfter für den Gesamtsieg gereicht!

  • Dieses Konzept sorgt zudem für eine gewisse Wertungssicherheit, im Falle eventueller Corona bedingten Absagen von Veranstaltungen.

Alle Details zum Reglement 2022, den Nenngeldermäßigungen, den Preisgeldern, der Einschreibegebühr (Mitgliedsbeitrag) und dem Rallye-Kalender findet Ihr auf unserer Homepage unter: www.alpeadriarallyclub.eu

> Auch die Online-Nennung ist ab sofort möglich!!!!

Es würde uns freuen, Dich in der Alpe Adria Rallye Familie begrüßen zu können!

Organisation: W. & A. Troicher,

Race Direktor: Helmut Schöpf,

Direktor Italien/Slowenien: Roland Gratl & Stefan Kinzl,

Direktor Kroatien: Andrea Weber

ACHTUNG: FÜR ALLE TEAMS DIE AUCH IN DER AUSTRIAN RALLY CHALLENGE STARTEN!

Das Nenngeld für Austrian Rallye Challenge (ARC) wird vom Alpe Adria Rally Club bezahlt!

Eingeschriebenen Teams der ARC, erhalten also einen Rabatt von € 120.- auf die Mitgliedsgebühr bei AARC/AART (ausgenommen Copiloten.


separator
ALPE ADRIA RALLY CUP / ALPE ADRIA RALLY TROPHY 2022:
separator
  RALLY VIPAVSKA DOLINA (SI)
08. / 09. April 2022 - Vipavska Dolina
SS / KM ca. 100
separator
  RALLY PIANCAVAVALLO (I)
14. / 15. Mai 2022 - Maniago
SS / KM ca. 65
separator
  HIRTER RALLYE ST. VEIT (A)
17. / 18. Juni 2022 - St. Veit / K
SS / KM ca. 130
separator
  RALLY CITTA DI SCORZÈ (I)
05. / 06. August 2022 - Citta di Scorzè
SS / KM ca. 60
separator
  MÜHLSTEIN RALLYE (A)
12. / 13. August 2022 - Perg / OÖ
SS / KM ca. 100
separator
  RALLY KUMROVEC (CRO)
09. / 10. September 2022 - Kumrovec
SS / KM ca. 75
separator
  HERBSTRALLYE (A)
04. / 05. November 2022 - Dobersberg / NÖ
SS / KM ca. 100
separator
 
ALPE ADRIA RALLY CUP / ALPE ADRIA RALLY TROPHY 2022:
GOING INTO THE NEW RALLY SEASON WITH AN EVEN MORE ATTRACTIVE AND NEW CONCEPT!

An exciting calendar and the biggest pot of prize money so far await the teams!

With the companies RM-Bauträger and RM-Immobilien we could seal a deal with a sponsor for many years to come which leads to the biggest pot of prize money since the introduction.

The prize money concept:

With the slogan “more competition, more honour” and a new concept for prize money we hope to get more teams aboard for the AARC/AART 2022.

This means: More participants, more prize money will be paid out!

8.000.- to € 24.000.- are available. EVERYTHING IS POSSIBLE1

So bring your rallying friends into the AARC/AART and everyone can win more!

Reduced entry fee:

Apart from the high prize money we do offer our teams the usual and significant reductions on the entry fee for rallies at home and abroad.

The concept of choice:

We offer 7 rallies; the best 5 of them will be valid for the final classification.

  • This equals the chances for teams with a lower budget because one does not have to participate in every event.

  • This gives teams the chance to do other programs as well, without losing the chance to win AARC or AART.

  • This gives a certain guarantee for the scores in case of possible COVID-related cancellations of events.

Find all the details in terms of the 2022 sporting regulations, reduced entry fees, prize money, season entry fee (membership fee) and the Rally-Calendar at our homepage: www.alpeadriarallyclub.eu

> Entries are already open via the Online-Tool!!!

We would be happy to welcome you in the AARC/AART-Family!

Organization - Wolfgang & Alexandra Troicher

Race - Director - Helmut Schöpf

Director Italy/Slovenia – Stefan Kinzl & Roland Gratl

Director Croatia - Andrea Weber

ATTENTION: FOR TEAMS THAT ALSO START in the AUSTRIAN RALLY CHALLENGE (ARC)!

The ALPE ADRIA RALLY CLUB pays the enty fee for the ARC!

The AARC/AART-Teams therefore receive a € 120.- discount!

separator